Es hat geschneit in Connewitz und alle haben geschrieben

„.. dass es endlich schneit in Leipzig und damit natürlich auch in Connewitz. Auf Twitter und Facebook und … alles klar? Boaaar ..ey! ich freue mich natürlich kollegial und reihe mich euphorisch ein, in die Reihe,  und frohlocke mit Euch, und >>sehr<<, über die sinkende Temperatur – hERZSCHLAG hERZSCHLAG. und noch mehr über die Flocken. Frohlocken, Flocken, Schneeeee *brüll .. *durchdreh. *hüpf. *schrei. 

am Morgen bin ich bestimmt als Erster im Auenwald gewesen.  gleich 7:30 Uhr sog ich, stolz wie Oskar, die frische weiße Luft ein. an der Hakenbrücke ließ ich kurz den Kopf hängen und schaute der Pleiße beim fließen zu. meine Hingabe gipfelte schließlich in einigen Jogafiguren.
ja, würden im Auenwald Hirsche frei leben, hätte ich sie mit meiner Inbrunst ganz gewiss angelockt.

aber es ist nicht schlimm, wenn ich manchmal so allein bin. wenn mich die Tiere des Waldes meiden.
stellst Du jetzt bitte nicht diese fiese Frage nach dem Sinn meines Lebens.
die stellst Du immer genau dann, wenn ich genießerisch in der Weltgeschichte herum stehe!Hakenbrücke über die Pleiße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s